300h Yin & Yang - Yogatherapie


Ausbildung mit René Hug

 
 

Entwickle dich weiter zum Yin & Yang
Yogatherapie Experten/In und bringe deine
Yogaexpertise auf ein neues Level

 
 
Yin & Yang Yogatherapie Weiterbildung & Vertiefung

Das Lernen, Praktizieren und Unterrichten von Yoga fängt nach dem Abschluss einer gängigen 200 Stunden Yogalehrer-Grundausbildungen für viele erst so richtig an. Mit dieser weiter- und tieferführenden 300 Stunden Yin & Yang Yogatherapie-Ausbildung bringst du dein Verständnis, eigenes Erleben und Unterrichten von Yoga auf ein ganz neues Niveau. Denn du erlernst in dieser Zeit zahlreiche therapeutische Einsatzmöglichkeiten von Tools aus den verschiedensten Bewegungstherapien. Dein Verständnis für die Individualitäten jedes Körpers sowie deine neu gewonnene Sicherheit und Präsenz, erlauben dir und deinen Teilnehmern eine ungeahnte heilsame Tiefe beim Erleben von Yin &Yang Yoga.
 
 
Die Yin & Yang Yogatherapie Ausbildung richtet sich an alle, die ihr Wissen ausbauen möchten, um es in der Yogatherapie und anderen Therapieformen zu nutzen. Die 300 Stunden werden in drei Modulen à 100 Stunden unterrichtet. Jedes Modul beinhaltet sowohl intensive Praxis- also auch umfassende Theorie-Anteile. Die Module bauen aufeinander auf und können einzeln gebucht werden.
 
 
 
 

Modul 1

2 Intensiwochen à 50h



Besprechung, Analyse und Erarbeitung sinnvoller Übungen mit Hilfe der individuellen Therapieansätze und Hilfsmittel für:

Kopf (Augen, Kiefergelenk), Halswirbelsäule,
Schultergürtel (Schlüsselbein, Schulterblatt sowie das Rabenbein),
Brustwirbelsäule, Arme, Rippenbogen und
Atmung/Zwerchfell
 
 

Ziele des Moduls:

  • Aufbau einer zielorientierten Übungspraxis für den Gruppen- und Privatunterricht
  • Hands-on Korrekturen und therapeutische Adjustments in den Haltungen
  • Schulung von Intuition, Achtsamkeit und Bewusstheit im Umgang mit zukünftigen Klienten und praktisches Üben bei speziellen Problemfällen
  • Die funktionelle Anatomie der Yin & Yang Haltungen sowie die Energiepunkte des Kopfes, Kiefergelenks, Hals- und Brustwirbelsäule, Schultergürtel, Ellenbogen, Handgelenke, Hände und Finger
  • Fokus des Moduls: «Keine-Leistung-Prinzip»

Anatomie:

  • Anatomie und Funktion der Atmung/Zwerchfell/ Rippenbogen sowie die Energiepunkte
  • Neurovaskuläre (Reflexpunkte) kennen und bewusst einsetzen können
  • Kopf (Augen, Kiefergelenk), Halswirbelsäule Schultergürtel (Schlüsselbein, das Schulterblatt sowie das Rabenbein), Brustwirbelsäule, Arme, Rippenbogen und Atmung/Zwerchfell

Atmung:

  • Beobachten und Erkunden der Körperstruktur und -funktion in Haltung, Bewegung und Atmung in verschiedenen zusammengestellten Sequenzen für Schultern und Nackenbeschwerden
  • Erspüren und Beobachten der Atmung mit Mudras
  • Erleben von verschiedenen Atemmustern mit angepasster Anwendung an die Bedürfnisse des Übenden (Atemwahrnehmung, Atemlenkung und Vertiefung)

Lektüre:

  • Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins von René Hug
  • Yin & Yang Yogatherapie – Lebe & Entscheide mit deiner Intuition von René Hug

Voraussetzung:

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung ist erstmals eine grosse Freude an Yin & Yang Yoga und therapeutischer Bewegung mit all seinen Aspekten wie: Asana, Pranayama, Mudra und Meditation. Um das Zertifikat zu erhalten, musst du eine Yogalehrer-Ausbildung mitbringen. Falls du kein Yogalehrer bist, dann wäre es ideal, wenn du bereits Yoga praktizierst. Du erhältst in diesem Fall eine Bestätigung über den Besuch der Ausbildung.
 
 
 
 
 

Modul 2

2 Intensiwochen à 50h



Besprechung, Analyse und Erarbeitung sinnvoller Übungen mit Hilfe der individuellen Therapieansätze und Hilfsmittel für:

Wirbelsäule, Rippenbogen, Lendenwirbel,
Becken, Organe und Atmung/Zwerchfell
 
 

Ziele des Moduls:

  • Die funktionelle Anatomie der Yin & Yang Haltungen sowie die Energiepunkte der Wirbelsäule, Rippenbogen, Lendenwirbel, Becken, Organe und Atmung/Zwerchfell
  • Beobachten und Erkunden der Körperstruktur und -funktion in Haltung, Bewegung und Atmung in verschiedenen zusammengestellten Sequenzen für ISG-, Psoas- und Piriformis-Beschwerden, Skoliose und Bandscheibenvorfall
  • Aufbau einer zielorientierten Übungspraxis für den Gruppen- und Einzelunterricht
  • Hands-on Korrekturen und therapeutische Adjustments in den Haltungen
  • Schulung von Intuition, Achtsamkeit und Bewusstheit im Umgang mit zukünftigen Klienten und praktisches Üben bei speziellen Problemfällen
  • Fokus des Moduls: Deine Hingabe

Anatomie:

  • Neurovaskuläre (Reflexpunkte) kennen und sie bewusst einsetzen können
  • Wirbelsäule, Rippenbogen, Lendenwirbel, Becken, Organe und Atmung/Zwerchfell

Atmung:

  • Beobachten und Erkunden der Körperstruktur und -funktion in Haltung, Bewegung und Atmung in verschiedenen zusammengestellten Sequenzen für Zwerchfell, Becken und unteren Rücken
  • Funktion der Atmung/Zwerchfell sowie die Anwendung von Tönen
  • Atemübungen mit Mudras
  • Erleben von verschiedenen Atemmustern mit angepasster Anwendung an die Bedürfnisse des Übenden (Anwendung von Tönen)

Lektüre:

  • Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins von René Hug
  • Yin & Yang Yogatherapie – Lebe & Entscheide mit deiner Intuition von René Hug

 
 

Termine folgen in Kürze

 
 
 

Über René Hug:


Seit 14 Jahren unterrichte ich Yin-, Restorative- und Yogatherapie in der Schweiz, Deutschland und Italien. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf Yin Restorative Yogatherapie Yogalehrer Ausbildungen, Immersions und Workshops.

Besonders beeinflusst und inspiriert wurde ich durch meine Zeit in Indien, im Ashram «Swami Satyananda Saraswati of Bihar School of Yoga». Seither führte mich mein vielseitiger Yoga Weg von Hatha Yoga, Ashtanga, Qi Gong und Pilates zu meiner heutigen Leidenschaft dem Yin & Yang Yoga, Yin Yoga, Restorative Yoga und der Yogatherapie.

Im más Energy Center Zürich unterrichte ich einen wöchentlichen Yoga Kurs, Gongklangbad und gebe Privatstunden für Einzelpersonen und kleine Gruppen.

Die Veränderungen die wir durch Yoga erleben können möchte ich mit den Menschen teilen und so entstand mein Buch „Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins“. Zudem wurde ich zu einem neuen Yogastil inspiriert, den ich Yin Yoga & Stones nenne, eine Yin Restorative Yogapraxis, bei der ich warme Lavasteine benutze.
In unserer bewegten und schnelllebigen Zeit ist das Bedürfnis nach innerer Ruhe und «Eins sein mit Körper und Geist» sehr gross. Meine Unterrichtsphilosophie ist es, die Schüler bei ihrer Entwicklung auf ihrem eigenen Yoga-Weg zu begleiten.

Renés Website